Novec 1230

 

Dieses neue Löschsystem KD-1230 mit dem Löschmittel Novec! 1230 , stellt eine neue Generation im stationären Brandschutz dar.

KD-1230-Systeme gewährleisten einen schnellen und sicheren Brandschutz, sind platzsparend, umweltfreundlich und stehen für ein hohes Niveau im Personenschutz.


Novec 1230 - Zukunftsweisende Technologie:

  • Schont die Umwelt | ODB=0 GWP=1
  • Atmosphärische Lebensdauer von 5 Tagen, statt 33 Jahre
  • Sicher für Personen
  • Schnelle, wirksame Löschung bei Flutung (20 sek.)
  • Platzsparende Aufstellung der Löschmittelbehälter, auch im Schutzraum
  • Leichte Handhabung: kompakt, geringer Eigendruck
  • Technisches Know-How von 3M
  • Farblos, elektrisch nicht leitend, korrosionsfrei
  • Keine Löschmittelrückstände
  • Erreicht eine homogene Vermischung der erforderlichen Löschkonzentration
  • Keine nennenswerten Sichtbehinderungen des ausströmenden Gases
  • Hohes Durchdringungsvermögen
  • Es droht keine Erstickungsgefahr
  • Es ist nicht von der Emissionsbegrenzung gemäss Kyoto-Protokoll betroffen

 

Novec 1230 - Funktionsweise:

Nach der Erkennung eines Brandes durch beide automatischen Melder (1) oder bei der Auslösung des Handmelders (2) werden über die BMZ (3) die Alarmierungseinrichtungen (4/5) ausgelöst. Nach Ablauf einer objektbezogenen Verzögerungszeit wird die Löschmittelflasche (6) elektrisch geöffnet und das Löschmittel Novec 1230 strömt über die Löschdüsen (7) in den Raum.

Novec 1230 - Sicherheit:

Da das Löschmittel Novec 1230 nicht wie Inertgase nach dem Prinzip der Sauerstoffverdrängung wirkt, droht keine Erstickungsgefahr für Lebewesen.

Es ist vom Hygiene-Institut Gelsenkirchen und von der US-Umweltschutz-Agentur (EPA) positiv beurtrilt worden. Das EPA-Programm für neue alternative Löschmittel klassiviziert Novec 1230 beim Einsatz als Löschmittel zur Flutung von personenbesetzten Räumen als unbedenklich.

Novec 1230 hat bei der benötigten Auslegungskonzeption einen hohen Sicherheitsfaktor, bevor der NOAEL-Wert (No Observerd Adverse Effect Level) erreicht ist.

Der AK Feuerschutz der BG bestätigt, dass Novec 1230 besonders für den Einsatz in Bereichen, in denen sich Personen aufhalten, ein wirkungsvolles Löschgas ist.

Novec 1230 - Vorteile:

  • Hohe Umweltverträglichkeit
  • Kein Ozon zerstörendes Potential (ODP=0)
  • GWP-Wert = 1 (globales Erwärmungspotential)
  • Einfache und schnelle Wiederbefüllung auch vor Ort möglich
  • Nur fünftägige atmosphärische Lebensdauer
  • Schnell wirksam bei Bränden der Klasse A und B und in elektrischen Anlagen
  • Sicher anwendbar in mit Personen besetzten Bereichen
  • Anerkennung durch AK Feuerschutz der Berufsgenossenschaft
  • Nicht korrodierend und elektrisch nicht leitend
  • Keine Löschmittelrückstände
  • 42 bar Systemdruck
  • Niedrige Montage- und Wartungskosten
  • Maximierung der Wirksamkeit des Systems durch computergestützte Auslegungen des Düsenrohrsystems
  • Löschmittelzulassung für die Firma KIDDE-DEUGRA Brandschutzsysteme GmbH durch das Sächsische Staatsministerium des Innern für die Brandklassen A und B, Zulassungsnummer SP 45/03

Novec 1230 - Zulassung:

  • KIDDE-DEUGRA Brandschutzsysteme GmbH hat die Prüfungen zur Bestimmung der erforderlichen Löschkonzentration durch VdS Schadensverhütung gem. ISO 14520-1 Anhang C und VdS 2381 erfolgreich durchgeführt.
  • Das BUWAL in der Schweiz bestätigt, dass Novec 1230 nach den Bestimmungen von Art. 19 der Verordnung über umweltgefährdende Stoffe (Stoffverordnung; SR 814.013) als neuer Stoff angemeldet worden ist
  • Das BUWAL in der Schweiz bestätigt, dass die Abgabe und Verwendung dieses Stoffes nicht gegen die Einschränkungen und Verbote über klimaaktive Stoffe in Löschmitteln (Anhang 4.16 Stoffverordnung) verstößt

Novec 1230 - Wiederbefüllung:

Da es sich bei Novec 1230 um eine Flüssigkeit handelt, ist eine schnelle Wiederbefüllung auch am Einsatzort der Löschanlage möglich. Novec 1230 wird nach einer Auslösung der Löschanlage mit Hilfe einer Pumpe erneut in die Löschmittelbehälter gefüllt und mit 42 bar Stickstoff überlagert.
Eine Wiederinbetriebnahme der Löschanlage ist daher in kürzester Zeit möglich.
Dadurch werden die Ausfallzeiten der Löschanlage auf ein Minimum reduziert, um weitere mögliche Folgeschäden auf ein Mindestmaß zu beschränken.


 

Diese Inhalte wurden mit der Genehmigung von KIDDE DEUGRA gestaltet.

KD-1230 ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma KIDDE-DEUGRA Brandschutzsysteme GmbH. 

Novec und 3M sind eingetragene Warenzeichen der Firma 3M.

Kontakt zu uns

 
 
Tel. +49 (0) 30 37304150 | Fax +49 (0) 32121183312 | Funk +49 (0) 151 17243524
 
Wir veröffentliche unsere Termine zu Seminaren, Vorträgen, Messen, ... auf Brandschutz NEWS. Besuchen Sie bitte auch unsere neue Brandschutz NEWS Seite.
 

Letzte Änderung am Dienstag, 25. Februar 2014 um 10:05:49 Uhr.

Abflussleitungen Alarmsignal Atriumsschutz Ausschreibungstext Brandmeldesysteme Brandschutz Brandschutz Anwendungen Brandschutz Vorschriften Brandschutz normen Brandschutztechnik CO2-Einsatzmenge CO2-Reservemenge CO2-Stopptaster CO2-Vorratsbehälter CO2-Vorratsmenge CO2-Zentrale CO2-Zuschlagmenge Druckbehälter Druckentlastungseinrichtung Druckgasbehälter Druckgerät Druckreduziereinrichtung Einrichtung Einrichtungsschutz Einrichtungsschutzanlage Einrichtungsüberwachungsanlage Feuerlöschanlage Feuerlöscheinrichtungen Feuerschutz Fluchtwegsicherung Friteusenschutz Funkenlöschanlage Hochhausschutz Kabel Rohrleitungen Kabelkanalschutz Kabelkanäle Leichtschaum Löschanlage Löschanlagen Planung Löschsystemauswahl Löschsysteme Löschwasserversorgung Machbarkeitsanalyse Mittelschaum NOVEC NOVEC 1230 PV Photovoltaik Produktionsanlagen brandschutz PyroBubble PyroBubbles Rauch Reaktoren Reifenlagerschutz Rohrleitungen Rohrpostanlagen Sachverständige Durchgangsprüfung Schutzzielberatung Schwerschaum Silo's Smoke Foam Sprinkleranlage Sprühflutanlage Stationäre Löschanlagen Stickstoffinertisierung Sub-Surface-System Tankschutz Transformatoren Tunnelschutz Turbinen Versorgungsleitungen Vorplanung Wassernebel Wasserverbrauch Windkraftradschutz brandschutz Durchgangsprüfung brandschutz Konzepte brandschutz anwendung brandschutz planung brandschutz schulung druckluftschaum druckluftschaumsysteme durchgangsprüfung feuer frostsichere Saugstelle halbstationäre Löschanlagen heiß Schaum hohlglaskugel hot foam konzepterstellung löschanlagen lösungsfindung offene Feuerlöschleitungen one seven planung brandschutz planung nach HOAI schaum technischer brandschutz trafoschutz

Nach oben...